Am 15.01.2021 gegen 09:15 Uhr geriet ein freistehendes Stallgebäude in Sulzberg-Thal aus bislang ungeklärter Ursache in Brand.

Im Stall befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs keine Personen, jedoch zwei Pferde, acht Hühner und zwei Hasen in einem angrenzenden Gehege. Die zwei Pferdebesitzerinnen, welche nur kurz zuvor beim Stall eintrafen und im Außenbereich am Schneeschaufeln waren, wurden auf den Brand aufmerksam und verständigten die Rettungskräfte. Ihnen gelang es, ihre zwei Pferde und die Hühner aus dem brennenden Stall bzw. aus dem Gehege zu befreien.

Die beiden Hasen konnten leider nicht mehr gerettet werden. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt, das Stallgebäude wurde gänzlich zerstört. Im Einsatz für die Löscharbeiten befanden sich die Feuerwehren Thal, Sulzberg, Langen, Doren und die Feuerwehr Bregenz-Stadt mit einer Drehleiter, sowie die Feuerwehren Scheffau und Weiler aus Deutschland.