Bereits zum 17. Mal seit Juni 2017 wurde ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck beim Schwarzfahren erwischt.

Der Mann fuhr am 11. März 2021 gegen 16 Uhr in Lenzing und wurde von der Polizei angehalten. Er besitzt keinen Führerschein, die verwendeten Fahrzeuge waren für ihn zugelassen.

Mehrmals war er alkohol- oder suchtgiftbeeinträchtigt, bei sechs Fahrten war der Mann in Verkehrsunfälle verwickelt. Auch sonst musste gegen den Mann und seine Freundin wiederholt polizeilich eingeschritten werden.