Graz, Bezirk Puntigam.- Freitagvormittag, 3. Mai 2021, wurde ein 17-jähriger Lehrling bei der Durchführung von Kanalarbeiten in der Lodergasse schwer verletzt.

Der 17-Jährige war gegen 11:00 Uhr dabei, Kanalsanierungsarbeiten im offenen Kanalschacht durchzuführen.

Ein 63-jähriger Anrainer fuhr mit seinem Pkw zur selben Zeit über den Kanalschacht und dürfte den 17-Jährigen dabei erfasst haben. Der genaue Unfallhergang ist derzeit Gegenstand laufender Erhebungen.

Zwei Kollegen des Lehrlings bemerkten den Unfall und kamen umgehend zur Unfallstelle. Die beiden Männer zogen den Lehrling unter dem Fahrzeug heraus und verständigten die Einsatzkräfte. Der 17-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und von der Rettung ins LKH Graz gebracht.

Laut Angaben des Pkw-Lenkers und einer weiteren Zeugin war der Kanalschacht zum Unfallzeitpunkt nicht abgesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.