Im Zuge des Umladens von Vieh im Stadtgebiet von Bad St. Leonhard, Bez. Wolfsberg, entkam heute gegen 06.00 Uhr ein ca. 1-jähriger Jungstier mit ca. 500 kg und hielt sich im nördlichen Bereich des Stadtgebiets und im Bereich der Bahnstrecke auf.

Nachdem der Stier mittels Betäubungspfeilen betäubt war, wurde ihm in der Folge zum Zweck des Abtransports ein Aufwachmittel verabreicht, das nach etwa fünf Minuten wirkte.

Der Stier sprang auf, begann seinen Besitzer und weitere anwesende Personen zu attackieren. Letztendlich griff er auch die anwesenden Polizeibeamten an, sodass er zur Gefahrenabwehr an Ort und Stelle erlegt werden musste.

Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.