Am 26.01.2021, um 15:00 Uhr stürzte ein 46-jähriger Österreicher in Obergurgel bei Abrissarbeiten ohne Fremdeinwirkung aus einer Höhe von 4-5 Metern von einer Leiter, die auf dem eisigen Untergrund wegrutschte, zu Boden.

Durch den Sturz erlitt er am Oberkörper und Rücken schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem NAH in das KH Zams geflogen.

Im Einsatz standen das Rote Kreuz Sölden mit dem örtlichen Arzt, der NAH und die Polizei.
Der Abschlussbericht wird den Zuständigen Behörden vorgelegt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.