Am 26.11.2020 gegen 16:30 Uhr führte ein 30-jähriger Österreicher, als Angestellter einer Zimmerei, zusammen mit zwei Mitarbeiter Dichtungsarbeiten auf einem Hausdach in Jerzens durch.

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Mann den Halt, rutschte über das Dach ab und stürzte ca. 6 Meter auf der den darunter liegenden steinigen Boden. Die beiden Arbeitskollegen des Mannes leisteten dem Verletzten Erste Hilfe und setzten den Notruf ab.

Der Mann wurde vom eingetroffen Notarzt vor Ort erstversorgt und schließlich schwer verletzt mit dem Notarzthubschrauber in die Universitätsklinik Innsbruck geflogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.