Am 28. August 2021 um 04:40 Uhr kippte aus bislang unbekannter Ursache ein 31-jähriger Arbeiter auf einer Großbaustelle am Reißeckerseenplateau, in 2300 m Seehöhe, Gemeinde Mühldorf, mit einem LKW um.

Er und sein Beifahrer, ein 51-jähriger Steirer, wurden von der Feuerwehr aus dem LKW geborgen. Nach notärztlicher Erstversorgung wurden die schwer verletzten Männer mit den Rettungshubschraubern C11 und C7 in das UKH Klagenfurt bzw. in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Im Einsatz standen die FF Mühldorf, FF Möllbrücke, FF Obervellach, FF Lendorf, FF Hühnersberg, Bergrettung, 4 Notärzte, C7 u. C11.