Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck war am Vormittag des 10. September 2021 damit beschäftigt, das Kaltdach eines Rohbaus in Waizenkirchen zu zimmern.

Dabei rutschte der Mann auf der Holzschalung aus und stürzte etwa sechs Meter tief auf ein Betonfundament.

Der 49-Jährige wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in das Unfallkrankenhaus nach Linz geflogen.