Am 09.03., gegen 13:50 Uhr, kam es in Villach-Landskron zu einem tödlichen Arbeitsunfall.

Nach bisherigen Erhebungen stieg ein 45-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Feldkirchen vorerst über eine Leiter auf einen ca. 5 m hohen Balkon. Vor dort stieg er über eine weitere Leiter 4 m bis zur Dachrinne des Gebäudes, um Spenglerarbeiten durchzuführen.

Plötzlich verlor der Arbeiter den Halt und stürzte auf den darunterliegenden Parkplatz. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der Arbeiter an der Unfallstelle.