Auf der Ennstal Straße B 320, auf Höhe Radstadt, kam es am 28. November 2020 gegen 18.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Klein-LKW und einem PKW.

Der 26-jährige polnische Lenker des LKW versuchte einem ihm zu weit links entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 31-jährigen Einheimischen, noch auszuweichen, konnte jedoch eine seitliche Kollision nicht verhindern. Ein Alkotest beim 31-jährigen Radstädter ergab einen Wert von 1,44 Promille.

Der Führerschein wurde an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Beide Lenker blieben unverletzt. Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.