Ein 44-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land lenkte seinen Pkw am 11.12.2020 um 19:05 Uhr auf der Seeberg Bundesstraße B 82 in Völkermarkt in Fahrtrichtung Brückl.

Dabei kam er aufgrund seiner Alkoholisierung rechts von der Straße ab, überschlug sich auf dem abschüssigen Straßengelände und kam auf dem Dach liegend in der Senke zum Stillstand. Der Lenker befreite sich aus dem Unfallwrack und fuhr unmittelbar danach als Anhalter nach Völkermarkt.

Suchaktion

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war der Lenker nicht mehr vor Ort, weshalb eine Suchaktion eingeleitet wurde, an der die FF Völkermarkt mit 20 Mann, die Diensthundestreife und weitere Polizeistreifen mitwirkten.

Durch Ermittlung der Lebensgefährtin konnte die Suchaktion um 20:10 Uhr abgebrochen werden, da der 44-jährige von ihr zur Unfallstelle zurückgebracht wurde. Der Lenker erlitt Verletzungen am Kopf sowie an der rechten Hand und wurde nach Erstversorgung mit der Rettung, mit Verletzungen unbestimmten Grades, in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.