Am 18. Dezember 2020 lenkte um 17:40 Uhr ein schwer alkoholisierter 60-jähriger aus der Gemeinde Brückl seinen PKW auf einer Gemeindestraße in Brückl, Bez. St. Veit/Glan.

Vermutlich nahm er aufgrund seiner Alkoholisierung drei auf dem linken Fahrbahnrand gehende Personen, eine 74-jährige Frau, einen 82-jährigen Mann und eine 39-jährigen Frau, nicht wahr und kollidierte mit diesen. Alle beteiligten Fußgänger wurden verletzt und nach ärztlicher Notversorgung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, hat der 60-Jährige bereits um 16:50 Uhr im Gemeindegebiet von Brückl eine Gartenzaun verräumt und beging Fahrerflucht. Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt und der BH St. Veit/Glan angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.