Am 25. Dezember 2020 gegen 3:30 Uhr ereignete sich auf der B145 im Gemeindegebiet von Regau ein Verkehrsunfall durch einen Alkolenker.

Dieser, ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden, war in der Nähe des Kontrollparkplatzes aufs Bankett geraten und hatte dort mehrere Verkehrsleiteinrichtungen beschädigt. Auf besagtem Parkplatz stieß er dann gegen einen dort abgestellten Pkw.

Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Lkh Vöcklabruck eingeliefert. Ein dort durchgeführter Alkotest ergab 2,38 Promille.