Bad Waltersdorf – Ein 30-jähriger alkoholisierter Pkw-Lenker kollidierte Samstagabend, 4. September 2021, mit einem Moped. Die Unfallbeteiligten wurden unterschiedlichen Grades verletzt.

Gegen 20:15 Uhr bog ein 30-jähriger Pkw-Lenker im Ortsgebiet von Bad Waltersdorf von einer Hauseinfahrt nach links in die Landesstraße ein. Dabei dürfte er ein aus Richtung Sebersdorf herannahendes Moped (Vespa) übersehen haben und kollidierte mit diesem.

Die 18-jährige Mopedlenkerin kam zu Sturz und verletzte sich schwer, sie wurde in das LKH Graz gebracht. Ihr 16-jähriger Sozius erlitt dabei leichte Verletzungen, er wurde in das LKH Hartberg gebracht.

Der schwer alkoholisierte Pkw-Lenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.