Ein 27-jähriger polnischer Staatsangehöriger aus den Niederlanden beschädigte am 31. August 2021 gegen 18:50 Uhr in einem Hof eines Mehrparteienhauses in Rohrbach den Pkw einer 38-Jährigen.

Bei der Klärung des Sachverhaltes zwischen den beiden gerieten sie in Streit und es kam zu einem Raufhandel. Dabei wurde der 40-jährige Lebensgefährte der 38-Jährigen und eine Wohnungsnachbarin leicht verletzt.

Daraufhin flüchtete der Beschuldigte. Die in der Zwischenzeit verständigten Polizisten konnten den Polen im Stadtgebiet von Rohrbach aufgreifen und nach massiver Gegenwehr festnehmen. Nach Abschluss der Ermittlungen wurde er auf freiem Fuß angezeigt.