Am 23.03.2021 gegen 18:50 Uhr kam es in einer Wolfurter Firma zu einem Brandgeschehen.

Die Filter bzw. Abluftanlage einer Industriemaschine im Außenbereich der Werkshalle stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte in Vollbrand. Ungefähr 90 Mitarbeiter der Firma befanden sich zu diesem Zeitpunkt bereits an den jeweiligen Sammelplätzen und blieben dadurch unverletzt.

Die Feuerwehr Wolfurt führte unter schwerem Atemschutz die Löschmaßnahmen durch und konnte den Brand etwa eine halbe Stunde später unter Kontrolle bringen.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. EUR 70.000,–.