Am 10. März 2021 gegen 16:30 Uhr rief ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen die Polizei und gab an, dass er in Krenglbach von einem 22-jährigen serbischen Staatsangehörigen mit dem Umbringen bedroht und mit Steinen beworfen worden sei.

Die daraufhin einschreitenden Polizeibeamten wurden während der Amtshandlung ebenfalls von dem Mann mit dem Umbringen bedroht. Im Verlauf der Sachverhaltsklärung versuchte er auch, einer Polizistin ins Gesicht zu schlagen, wobei die Beamtin noch rechtzeitig ausweichen konnte.

Als der 22-Jährige von den Beamten weglaufen wollte, musste er fixiert und festgenommen werden. Während der Fahrt im Einsatzfahrzeug versuchte der Mann abermals, den beteiligten Polizeibeamten Tritte gegen den Körper zu versetzen, was ihm jedoch nicht gelang.

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels wurde er in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.