Am 21. November 2020 gegen 16:15 Uhr fuhr ein 19-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus Linz auf der A1 Richtung Wien. Im Bereich von Sattledt wurde er mittels Radars mit einer Geschwindigkeit von 223 km/h gemessen. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei Freundinnen.

Vor seiner Anhaltung durch eine Zivilstreife im Bereich Franzosenhausweg auf der A7 setzte er noch mehrere Verkehrsübertretungen. Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden dem 19-Jährigen abgenommen. Er wird angezeigt. Das Fahrzeug wurde vom Vater des Lenkers abgeholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.