Am 19. März 2021 gegen 17 Uhr beförderte eine 45-Jährige aus dem Bezirk Freistadt gemeinsam mit ihrer 19-jährigen Tochter Holzscheiter über einen Abwurfschacht in den Keller des Hauses. Dabei stand die Tochter an der Hausmauer neben dem Abwurfschacht.

Die Mutter fuhr den Traktor mit einer am Heck angehängten Lade rückwärts zur Hausmauer. Da die Mutter zu weit zurückgefahren war, wollte sie wieder ein Stück nach vorne fahren. Zu diesem Zeitpunkt stand die Tochter zwischen Lade und Hausmauer.

Als sie von der Kupplung ging machte der Traktor einen Satz nach hinten und klemmte die Tochter zwischen Lade und Hausmauer ein, die dabei unbestimmten Grades verletzt wurde.

Die 19-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christophorus 10“ in das Linzer Unfallkrankenhaus geflogen.