Am Vormittag des 17. Dezember 2020 lenkte eine 27-jährige Thalgauerin ihren PKW, auf der Thalgauer Landesstraße von Plainfeld kommend, in Richtung Thalgau.

Als sie bei der Kreuzung zur Enzersberger Landesstraße nach links in Richtung Hof einbog, kollidierte sie aus bisher unbekannter Ursache mit dem aus Richtung Thalgau entgegenkommenden PKW eines 22-jährigen Flachgauers. Bei der Frontalkollision erlitten beide Lenker und der Beifahrer des vom 22-Jährigen gelenkten PKW Verletzungen unbestimmten Grades.

Der Alkotest bei der 27-Jährigen ergab einen Wert von 1,56 Promille. Ihr wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Der Alkotest bei dem 22-Jährigen verlief negativ.

Sämtliche Verletzte wurden nach der Erstversorgung in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. An beiden PKW entstand Totalschaden.